Skip to content

Hamburg: Kontaktverbotsverordnung – Prostitution am Steindamm

Zitat “Prostituierte anzusprechen, kostet Freier in St. Georg künftig bis zu 5.000 Euro. Während der Straßenstrich in St. Pauli erlaubt ist, ist St. Georg schon seit 1980 Sperrgebiet. So die Theorie. Tatsächlich blüht das Sexgeschäft rund um den Steindamm und die Beschwerden der Anwohner häufen sich.”

mehr …