Skip to content
Parkplatzsex.de
Hobbynutten.de
Pay-Sex.com
xFlatrate.com
Titten-Bilder.com
Private-Kontakte.com
Nackt-Bilder.com
FotzenCams.com
xx6.net

Mutter niedergestochen, Penis runtergeschluckt, weggelaufen

Das ist schon ein außergwöhnlicher Fall, und jeder
Verhaltenspsychologe hätte sicher große Freude, den
seelischen Hintergründen dieser Tag auf den Grund zu gehen.

Ein 27-Jähriger Mann schnitt sich in seinem Zimmer -  er lebt noch bei seiner Mutter – seinen Penis ab,
und versteckte ihn zunächst.
Als seine Mutter die Blutspuren bemerkte, redete er sich heraus, er
hätte “Blut gepinkelt”.
Der Mutter kam das spanisch vor, und wollte den Jungen zum Arzt schicken.

Daraufhin rastete der Mann aus, stach auf seine Mutter ein und schluckte
seinen Penis hinunter. Dann floh er.

In der Folge war es Ärzten unmöglich den Penis wieder anzunähen.
Ein Gerichtsgutachter sprach von einer tiefgreifenden seelischen Störung, und
vermutete auch, das Drogen eine Rolle gespielt hatten bei der Tat.