Skip to content
Parkplatzsex.de
Hobbynutten.de
Pay-Sex.com
xFlatrate.com
Titten-Bilder.com
Private-Kontakte.com
Nackt-Bilder.com
FotzenCams.com
xx6.net

Sexpraktik: Spanisch

Von der Sexpraktik “Spanisch” spricht man, wenn man vom klassischen “Tittenfick” spricht. Dabei reibt der Mann seinen hoffentlich errigierten Penis zwischen den mehr oder weniger üppigen Brüsten der Frau.

Die Frau drückt dabei von aussen jeweils mit beiden Händen gegen die Brüste, so das die Reibungskraft auf die Eichel und den Penis sich erhöht, um die Reizwirkung zu steigern. Um die Gleitfähigkeit zwischen Penis und Brüsten zu erhöhen kann Gleitcreme verwendet werden.

Für einen gelungenen Tittenfick ist ein gewisses Mindestvolumen des weiblichen Busens unabdingbar.

Der Mann schiebt nun seinen Unterleib in einer Geschlechtsverkehr-ähnlichen Bewegung vor und zurück bis es zur Ejakulation kommt.

Gegebenenfalls wird der Tittenfick auch nur als Teil des Vorspiels praktiziert und mündet aufgrund der Nähe des Penis zum Mund der Sexpartnerin in orale Sexpraktiken.